Aktuelles

Verkehrswacht-Geschäftsführer Christoph Becker übergibt Speichenreflektoren und Fahrradhelme an die Schulleiterin Christiane Kröger der Grundschule Wolbeck-Nord.

Mehr Sicherheit für Rad fahrende Kinder durch Speichenreflektoren

Sehen und vor allem gesehen werden ist in der dunklen Jahreszeit das A und O für jeden Radfahrer. Dafür sorgen in der Regel funktionierende Scheinwerfer, Schlussleuchten und Reflektoren am Fahrrad.
Für eine noch bessere Sichtbarkeit stellt das Land NRW einem großen Teil der Dritt- und Viertklässler Speichenreflektoren zur Verfügung. Über die Verkehrswacht Münster werden diese in dieser Woche an die Grundschulen in Münster verteilt, um 1-000 Kinderfahrräder mit den reflektierenden Speichenreflektoren auszustatten.

„Damit sind die Kinder auf ihren Rädern im Straßenverkehr noch besser sichtbar“, sagt Christoph Becker, Geschäftsführer der Verkehrswacht, der heute die ersten Pakete mit Speichenreflektoren in der Grundschule Wolbeck-Nord auslieferte. Ab einer Entfernung von über 100 Metern sind die Reflektoren im Scheinwerferlicht zu sehen. „Als Autofahrer habe ich bei dieser Entfernung also genügend Zeit, mich auf den Radfahrer auf der Straße einzustellen.

„Wir appellieren in diesem Zusammenhang an alle Verkehrsteilnehmenden sich der dunklen Jahreszeit anzupassen“. Autofahrer sollten umsichtig fahren und überprüfen, ob ihre Beleuchtungsanlage
einwandfrei funktioniert. Fußgänger sollten in der Dunkelheit helle, im besten Falle reflektierende Kleidung tragen. „In schwarzer Kleidung ist man im Scheinwerferlicht erst ab 25 Metern zu sehen, in
heller Kleidung etwa zwischen 40 und 80 Metern. Idealerweise tragen Fußgänger reflektierende Materialien, die sind im Scheinwerferlicht – wie die Speichenreflektoren auch – schon in einer Entfernung
von etwa 100 Metern zu sehen“, so Becker weiter. Weiter konnten aus einem Kontingent von gesponserten Fahrradhelmen 50 leuchtend grüne Helme an Münsteraner Grundschulen übergeben werden.

WEITERE THEMEN

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung Zur Jahreshauptversammlung 2024 der Verkehrswacht Münster laden wir herzlich ein. Termin: 4. Juli 2024, 17.00 Uhr Ort: LVM Versicherung Koldering Münster Konferenzsaal 1 Tagesordnung: siehe AnlageJahreshauptversammlung am 4.7.2024

WEITER

Rollender Verkehrstag

Passend zum Beginn der Fahrrad-Saison veranstaltet die Verkehrswacht Münster mit weiteren Teilnehmern der Ordnungspartnerschaft „Sicher durch Münster“ am 13. April 2024 wieder den „Rollenden Verkehrstag“. In der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr können im Stadtgebiet verschiedene Angebote rund um die Themen Fahrrad und Verkehrssicherheit angefahren werden. Programm: Die […]

WEITER

Zwölf Kinderräder an Fahrradwerkstatt übergeben

Zwölf gut erhaltene Kinderräder aus dem Bestand der Jugendverkehrsschule konnten letztes Wochenende durch den Geschäftsführer der Verkehrswacht Münster, Christoph Becker, an die Fahrradwerkstatt des Integrations Forums Münster e.V. (IFM) übergeben werden. „Wir freuen uns, dass mit der Nachrüstung einer Beleuchtungseinrichtung die Räder nun zum Beginn der Fahrradsaison an die Jüngsten […]

WEITER