Aktuelles

„Brems Dich! Schule hat begonnen“

Verkehrswacht mahnt zur Vorsicht!

Rund 3.000 Erstklässler sind ab Dienstag  auf Münsters Straßen unterwegs. Diese sind nicht nur Schul-, sondern auch Verkehrsanfänger, auf die besonders Rücksicht genommen werden muss. Die Verkehrswacht Münster fordert alle motorisierten Verkehrsteilnehmer zu besonders rücksichtsvoller Fahrweise im Stadtgebiet auf und mahnt zur Vorsicht, denn am 7. August beginnen in NRW die Schulen.

„Kinder nehmen ihre Umwelt ganz anders wahr als die Erwachsenen“, so Michael Semrau, 1. Vorsitzender der Verkehrswacht Münster. „Erst mit der Zeit lernen sie, mögliche Gefahren richtig zu beurteilen, neue Situationen richtig einzuschätzen und angemessen darauf zu reagieren.“ Die Verkehrswacht  appelliert an alle Autofahrer, die Geschwindigkeit anzupassen und besonders aufmerksam zu fahren. Denn bereits bei 30 km/h beträgt der Anhalteweg eines Fahrzeuges bis zu 17 Metern, bei Tempo 50 dauert es doppelt so lange, nämlich 38 Meter, bis zum Stillstand. In Münster waren Kinder  im vergangen Jahr an 102 Verkehrsunfällen beteiligt. Dabei verunglückten 86 Kinder (- 2), sieben wurden schwer, 79 leicht verletzt.

Große gelbe Spannbänder im gesamten Stadtgebiet, mit der Aufforderung „Brems Dich! Schule hat begonnen“ sollen Autofahrerinnen und -fahrer daran erinnern, in den ersten Wochen des Schulbeginns ganz besonders auf unsere Schulkinder zu achten. Dies gilt auf allen Straßen, nicht nur vor den Schulen.

Sechsjährige Schulanfänger sind nicht in der Lage, die Geschwindigkeit und den Abstand eines Pkws einzuschätzen; sie sehen 30 Prozent weniger als Erwachsene, bzw. sie sehen ihre Umgebung anders. „Schulanfänger sind meistens auch Verkehrsanfänger“, so Semrau weiter. „Deshalb müssen Kinder die Möglichkeit erhalten, das richtige Handeln langsam erlernen.“

WEITERE THEMEN

Rollender Verkehrstag

Passend zum Beginn der Fahrrad-Saison veranstaltet die Verkehrswacht Münster mit weiteren Teilnehmern der Ordnungspartnerschaft „Sicher durch Münster“ am 13. April 2024 wieder den „Rollenden Verkehrstag“. In der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr können im Stadtgebiet verschiedene Angebote rund um die Themen Fahrrad und Verkehrssicherheit angefahren werden. Programm: Die […]

WEITER

Zwölf Kinderräder an Fahrradwerkstatt übergeben

Zwölf gut erhaltene Kinderräder aus dem Bestand der Jugendverkehrsschule konnten letztes Wochenende durch den Geschäftsführer der Verkehrswacht Münster, Christoph Becker, an die Fahrradwerkstatt des Integrations Forums Münster e.V. (IFM) übergeben werden. „Wir freuen uns, dass mit der Nachrüstung einer Beleuchtungseinrichtung die Räder nun zum Beginn der Fahrradsaison an die Jüngsten […]

WEITER

Arbeitshefte für 3000 Münsteraner Grundschüler/-innen übergeben

„Kinder sicher im Straßenverkehr“ ist der Titel des Arbeitsheftes, das durch die Verkehrswacht Münster an die Grundschulen in Münster verteilt wird. Mit der Fibel werden die Kinder im Verkehrserziehungsunterricht auf den Besuch in der Jugendverkehrsschule und das Radfahrtraining mit Polizei und Verkehrswacht vorbereitet. Dank der Unterstützung vieler Münsteraner Sponsoren können […]

WEITER